Geld-Zurück-Garantie

gilt nicht für den Schnupperkurs


Was, wenn mir der Kurs nicht gefällt?
Dann erhältst du dein Geld anteilig zurück, indem du mir eine Email an info@changelicious.com schreibst.

  • Vor Kursbeginn: Voller Betrag minus Handlinggebühren
  • 1. Kurswoche: 2/3 des vollen Betrags minus Handlinggebühren
  • 2. Kurswoche: 1/3 des vollen Betrags minus Handlinggebühren
  • 3. Kurswoche: keine Kostenrückerstattung mehr möglich.

Zur Kursbeschreibung >>>


Häufig gestellte Fragen


1/8. Kann ich nach dem Tarotkurs Menschen coachen?

Der Videokurs ist ideal für

  • Einsteiger und
  • Menschen, die bereits mit anderweitigen Karten arbeiten.

Ich spreche mit dir offen über meine langjährige Tarot-Erfahrung und gebe dir mein Wissen weiter.

Solltest du mit dem Tarot Rat schenken und anhand der Karten coachen wollen, bietet dir dieser Kurs eine wunderbare Grundlage, um in dieser Richtung weiterzugehen.

Zur Kursbeschreibung >>>



2/8. Für wen ist dieser Videokurs nicht geeignet?

Wenn…

  • du kabbalistische, symbolische und alchemistische Zeichen kennenlernen möchtest,
  • du die heilige Geometrie besser verstehen willst,
  • du mehr über den historischen Ursprung des Tarots erfahren magst.

Insofern astrologisches erwähnt wird, basieren meine Kommentare auf der Vedischen Astrologie.

Zur Kursbeschreibung >>>

Bist du dabei ?

Ja, jetzt teilnehmen >>>


3/8. Wie ist der Tarot-Videokurs genau aufgebaut?

Pro Modul gibt es mehrere Lerneinheiten und pro Lerneinheit mehrere Episoden.

So dauert jedes Modul rund 2 STD und ist in viele, gut verdauliche Lernhäppchen aufgeteilt.

Insgesamt gibt es 5 Module.

Das erste Modul wird nach deinem Kauf direkt freigeschaltet. Die restlichen Module werden dann einzeln und wöchentlich zugreifbar gemacht.  

Zur Kursbeschreibung >>>



4/8. Welche Lernniveau wird vorausgesetzt?

Da die Kursteilnehmer unterschiedliches Tarotwissen mitbringen, stelle ich im 1. Modul zunächst sicher, dass alle die gleichen Grundlagen, sprich Kernaussagen pro Tarotkarte kennenlernen.

Darauf wird dann aufgebaut.

Für aufkommende Fragen, gibt es den Fragen-Freitag in der Facebook-Lerngruppe.

Zur Kursbeschreibung >>>



5/8. Welche Arbeitsunterlagen brauche ich genau?

Du selbst benötigst für den Kurs lediglich Tarotkarten. Am besten

  • die Crowley-Karten (Thoth-Tarot)
  • oder die Waite-Karten (Raider Waite Smith-Tarot).


Für absolute Newbes ist der Tarot-Videokurs sehr intensiv.

Da trifft es sich gut, dass die Videoinhalte von einem gratis Workbook begleitet werden.

Das Workbook stellt sich aus vielen, mehrseitigen PDF-Präsentationen zum Downloaden zusammen und erlaubt dir alle gesehenen Inhalte nochmals in Ruhe nachzulesen.



Du kannst die einzelnen Präsentationen auch ausdrucken und darauf notieren, wenn du das möchtest.

Es gibt übrigens Leute, die lieber zuhören, weshalb es von jedem Video ebenfalls ein Hörspiel gibt, also ein MP3-Audio-File zum Herunterladen.

Das kannst du dir dann anhören wo und wann du magst: beim Bügeln oder beim Joggen ...as you wish!

Zur Kursbeschreibung >>>



6/8. Wie lange habe ich Zugriff auf den Kurs?

Selbstverständlich hast du auch noch nach den 5 Wochen vollständigen Zugriff auf deinen Tarot-Videokurs.

Das bedeutet, dass du dich jederzeit wieder einloggen und dir die Episoden erneut ansehen kannst und zwar so lange, wie der Kurs existiert.

Sollte ich ihn eines Tages nicht mehr anbieten wollen, so erfährst du es mit genügend Vorlaufzeit.

Aber bis dahin, wirst du die Videos sicherlich in und auswendig kennen ;-)

Zur Kursbeschreibung >>>

7/8. Und wie gross ist der Zeitaufwand? 

Vor allem, wenn du ein absoluter Neueinsteiger bist, macht es Sinn, dass du dir kein Power-Watching vornimmst, sondern dir alles gemütlich einteilst.

Mir ist lieber, dass du mit genügend Achtsamkeit ans Tarot herangehst.

Den 5 Wochen-Rhythmus gebe ich zwar vor, aber da es innerhalb des Video-Kurses keine Live-Komponente gibt, bist du völlig frei, dir mehr Zeit zulassen!

Wie gross dein persönlicher Lernaufwand on top der oben genannten Videozeit ist, liegt an dir und daran, wieviel Tarotwissen du bereits mitbringst und wie stark du es mit deinem Selbstudium vertiefen möchtest.

Rechne bitte mit mindestens 1 zusätzlichen Lernstunde pro Modul, um deine "Hausaufgaben" und die Übungen zu machen.

Zur Kursbeschreibung >>>



8/8. Und welchen Mehrwert hat der Kurs jetzt ganz konkret?

Im Vergleich zu einem Buch sind die Vorteile klar, nämlich
  • dass ich mit dir spreche,
  • dass ich mit dir mein persönlich gewonnenes Know-How aus meiner eigenen Tarot-Selbständigkeit teile,
  • dass ich dir meine Art zu Deuten Schritt für Schritt erkläre.

So erhältst du eben nicht nur eine 1-seitige Kartenbedeutung wie in einem banalen Tarot-Buch, sondern darüber hinaus einen ganz konkreten Erfahrungsaustausch.


Aber du lernst so viel mehr! Zum Beispiel
  • warum und welche Rituale für mich sinnvoll sind,
  • über die Grenzen des Tarots,
  • was dich in der zwischenmenschlichen Tarotarbeit erwartet und so weiter.


Der Mehrwert im Vergleich zu einem Tarotkurs vor Ort ist auch eindeutig, denn mein Tarot-Videokurs ist für das moderne Leben gemacht :

  • ortsungebunden,
  • zeitlich flexibel und
  • 100 % online.

So kannst du das Tarot problemlos in deinen Alltag integrieren.

Zum Kursplan >>>


Alles, was ich persönlich als wichtig erachte und von dem ich mir damals als Lernende selbst gewünscht hätte, es so kompakt und gebündelt präsentiert zu bekommen, findest du in diesem Tarot-Videokurs.


Mach mit !

Ich freu mich auf dich.

Jetzt teilnehmen >>>


Hinweis: Tarot ist keine Wissenschaft, sondern basiert auf der Kunst der Auslegung. Dein theoretisches Know-How zählt dabei nur zu einem Bruchteil. Wichtiger sind deine intuitiven Eingebungen und persönlichen Erfahrungen! Und letzteres braucht Zeit, die du dir nach absolvieren des Kurses auch unbedingt geben solltest.

Bitte beachte, dass dieser Kurs, sowie das Kartenlegen keine Schulmedizin ersetzt.

Beim Kauf des Tarotkurses sind keine Tarotkarten inbegriffen. Wir werden während dem Kurs die Crowley-, auch Thoth-Karten genannt, sowie die Raider Waite Smith-Karten nutzen. Auch das Tarot de Marseille wird angeschaut. Eines dieser Tarotkartendecks solltest du dir idealerweise vor dem Kurs zulegen. So erzielst du das beste Learning.

Zur Kursbeschreibung >>>